Große Knorpelmöhre / Bischofskraut
Große Knorpelmöhre / Bischofskraut
Große Knorpelmöhre / Bischofskraut
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Große Knorpelmöhre / Bischofskraut
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Große Knorpelmöhre / Bischofskraut
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Große Knorpelmöhre / Bischofskraut

Große Knorpelmöhre / Bischofskraut

Normaler Preis
€3,99
Sonderpreis
€3,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ammi majus

Zu allererst - weil diese beiden Pflanzen oft in einen Topf geworfen werden:

Die Große Knorpelmöhre (Ammi majus) und das Bischofskraut (Ammi visnaga) sind nicht die selbe Pflanze. Sie sehen sich sehr ähnlich und oft "firmiert" die Knorpelmöhre fälschlicherweise unter Bischofskraut (deswegen auch beide Namen in der Überschrift). 

Abgesehen von dem nicht ganz so schönen Namen, ist die Knorpelmöhre wunderschön für naturnahe Gärten, in der Vase und zwischen Stauden. Große weiße Dolden mit filigranen Blüten. Idealer Lückenfüller. Bildet, in größeren Mengen gepflanzt, weiße Blütenwolken.

Auch im Winter sind die Samenstände eine Zierde im Garten. 


Höhe: je nach Standort 20 - 100 cm

Winterhart: Robuste Einjährige

Standort: Sonne, Halbschatten

Aussaat:  Februar und März drinnen, im Freiland März bis Juni oder August bis September

Pflanzabstand: 40 cm

Ernte/Blüte: Juni bis Oktober, bei Herbstaussaat im nächsten Jahr

Insektenglück

 

Foto 1: Janina Laszlo, @janinalaszlo.photographer