Rosen-Malve
Rosen-Malve
Rosen-Malve
Rosen-Malve
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rosen-Malve
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rosen-Malve
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rosen-Malve
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Rosen-Malve

Rosen-Malve

Normaler Preis
€3,99
Sonderpreis
€3,99
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Malva alcea, samenfest - Bio

Heimische Wildpflanze

Rosa Blühwunder und absolutes Insektenglück. Gerade Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge werden stark angezogen.

Anspruchslos und einfach zu kultivieren. Ehrlich gesagt, fällt es mir schwer, mich zwischen der Rosen Malve, der Mauretanischen Malve, der Moschus-Malve und der Wilden Malve zu entscheiden. Am besten alle drei ;-)

Sie ist nicht sehr langlebig, erhält sich aber durch Selbstaussaat. Sollte das nicht erwünscht sein, Samenstände abschneiden.

Die Blüten, Samen und Blätter sind essbar und schön in der Vase.

Höhe: ca. 120 cm

Winterhart: ja

Standort: Sonne und Halbschatten

Aussaat: März/April in Töpfe, Ende März bis Juli im Freiland, Boden anfangs feucht halten; es empfiehlt sich eine Anzucht im Topf.

Pflanzabstand: 50 cm

Ernte/Blüte: Juni - September

Insektenglück

Die Wildblumen sind übrigens in Graspapier verpackt.

Graspapier ist eine umweltfreundliche und nachhaltige Verpackung. Dabei kommt der schnell nachwachsende Rohstoff Gras zur Anwendung, welcher ohne den Einsatz von Chemikalien verarbeitet werden kann und dabei bedeutend weniger Energie und Wasser verbraucht.

Fotos: Janina Laszlo, @janinalaszlo.photographer